Giant Sand

Bild Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Giant_Sand

  • alt-country
  • americana
  • indie
  • indie rock
  • rock
Giant Sand ist eine US-amerikanische Alternative-Country-Band aus Tucson, Arizona. Sie wurde Anfang der 1980er Jahre von Howe Gelb als Giant Sandworms gegründet und war lange Zeit in Los Angeles beheimatet. Die Mitglieder der Band wechselten über die Jahre, u.a. waren John Convertino (Drums) und Joey Burns (Bass), die später Calexico gründeten, langjährige Bandmitglieder. Weiter spielten Chris Cacavas (von Green on Red), und Paula Jean Brown (Go-Go's) und Tom Larkins (später Jonathan Richman) in der Band. Gastkünstler waren unter anderem Victoria Williams, Neko Case, Juliana Hatfield, PJ Harvey, John Parish, Vic Chesnutt, Steve Wynn, Vicki Peterson, Rainer Ptacek, und fast alle Read more on Last.fm.

Mehr Informationen...

Alben

*proVISIONS* (2008)
Is All Over ... the Map (2004)
Cover Magazine (2002)
Chore of Enchantment (2000)
Purge + Slouch (1993)
Center of the Universe (1992)
The Love Songs (1988)
Valley of Rain (1985)
Ballad of a Thin Line Man
Blurry Blue Mountain
Giant Sandwich
Giant Songs: The Best of Giant Sand
Glum
Heartbreak Pass
Long Stem Rant
Official Bootleg Series, Volume 1
Official Bootleg Series, Volume 5: Too Many Spare Parts in the Yard Too Close at Hand
Ramp
Returns to Valley of Rain
Storm
Stromausfall
Swerve
Tucson: A Country Rock Opera

Singles