Frankie Carle

Bild Quelle:
http://img.zeezee.de/search/cache/music5.jpg

  • easy listening
  • jazz
  • piano
  • all
  • 50s
Frankie Carle, geboren als Francis Nuncius Carlone, (* 25. März 1903 in Providence in Rhode Island; † 7. März 2001 in Mesa in Arizona) war ein US-amerikanischer Big Band Leader, Komponist und Pianist des Swing und der Tanzmusik. Carle spielte 1916 zuerst professionell in der Band seines Onkels. 1921 machte er als Mitglied der Band von Edwin J. McEnelley erste Aufnahmen. 1936/37 war er in der Band von Mal Hallett, wo er u.a. mit Gene Krupa und Jack Teagarden spielte. Danach hatte er eine eigene Band, bevor er 1939 in die von Horace Heidt eintrat, die er mit leitete und Read more on Last.fm.

Mehr Informationen...

Alben

30 Hits of the Fantastic 50's (1963)
The Fabulous Four Hands of Frankie Carle (1961)

Singles