Emilíana Torrini

Bild Quelle:
http://ro.wikipedia.org/wiki/Fi%C8%99ier:Emil%C3%ADana_Torrini_@_Furia_Sound_Festival_2009_02.jpg

  • icelandic
  • female vocalists
  • trip-hop
  • singer-songwriter
  • chillout
Emilíana Torrini (* 16. Mai 1977; vollständiger Name Emilíana Torrini Davíðsdóttir) ist eine isländische Sängerin, Komponistin und Musikproduzentin.

Emilíana Torrini wuchs als Tochter eines italienischen Gastwirtes und einer isländischen Mutter auf. Bereits mit sieben Jahren sang sie in einem Chor. Ihr Vater war häufig in Europa unterwegs. Manchmal begleitete sie ihn oder reiste ihm nach und lernte so andere Länder, Menschen und Kulturen kennen. Read more on Last.fm

Mehr Informationen...

Alben

Me and Armini (2008)
2005-01-13: Session Planet Claire, Aligre FM, France (2005)
Fisherman's Woman (2005)
Love in the Time of Science (1999)
Merman (1996)
Crouçie D'où Là (1995)
Spoon (1994)
Bravo Hits 66 [CD 1]
Sucker Punch
The Dome Vol. 51 CD 1
Tookah

Singles

 
Jungle Drum (2009)
 
Me and Armini (2008)
 
Heartstopper (2005)
 
Sunnyroad (2005)
 
Lifesaver (2004)
 
To Be Free (2001)
 
Easy (2000)
 
Baby Blue (disc 1) (1999)
 
Unemployed in Summertime