Akon

Bild Quelle:
http://img.zeezee.de/search/cache/music8.jpg

  • rnb
  • hip-hop
  • rap
  • pop
  • akon
Akon (* 16. April 1977 in St. Louis, Missouri als Aliaune Badara Akon Thiam) ist ein US-amerikanischer Musiker, Songwriter und Musikproduzent senegalesischer Herkunft. Seine Musikrichtungen basieren auf Hip-Hop, Contemporary R&B, Pop und traditioneller afrikanischer Musik. Er wurde als Sohn des bekannten Percussionisten und Jazzmusikers Mor Thiam geboren und verbrachte die ersten Jahre im Senegal. Im Alter von sieben Jahren kam Akon mit seiner Familie nach New Jersey in die USA. Dort kam er erstmals mit R'n'B in Berührung und geriet nach einiger Zeit in kriminelle Kreise. Eigenen Angaben zufolge inspirierte ihn eine mehrjährige Gefängnisstrafe zu seiner Single Locked Up. Des Read more on Last.fm.

Mehr Informationen...

Alben

Freedom (2008)
A Konvict's Song (2007)
Konvicted (2006)
Trouble (2004)
Bravo Black Hits Vol. 19
Illegal Alien, Volume 1
Konkrete Jungle
Living The Life
[non-album tracks]

Singles

 
Beautiful (feat. Kardinal Offishall & Colby O'Donis) (2009)
 
I Can't Wait (2009)
 
I'm So Paid (feat. Lil Wayne & Young Jeezy) (2009)
 
Right Now (Na Na Na) (2008)
 
Don't Matter (2007)
 
I Wanna Love You (feat. Snoop Dogg) (2007)
 
Mama Africa (2007)
 
Sorry, Blame It on Me (2007)
 
Smack That (feat. Eminem) (2006)
 
Belly Dancer (Bananza) (2005)
 
Lonely (2005)
 
Locked Up: Global Remixes

Ähnliche Interpreten